REPERTOIRE

PHOENIX


Der Mensch – er stirbt und lebt, er scheitert und kämpft... Was treibt ihn an? Die Angst vor dem Tod? Oder die Sehnsucht nach Leben?

DER NACHMITTAG EINES FAUNS


Sommer, Nachmittag. Ein Faun schläft. In seinen Traum tanzen drei bezaubernde Nymphen. Während das innere Auge sich an deren Anblick weidet, erwacht der Eros und wird fast übermächtig. Wird sich sein Traum erfüllen?

DAS KALTE HERZ

 

Peter Munk ist unzufrieden mit seinem harten und armseligen Leben. Reichtum und Anerkennung sind verlockend. Doch soll

er sein lebendiges Herz dafür opfern?

CARMEN

 

Carmen ist eine leidenschaftliche und nach Selbstbestimmung strebende junge Frau. Ihr Anspruch ans Leben ist unbedingt. Kann sie ihren Wunsch nach Freiheit verwirklichen?

DER TOD UND DAS MÄDCHEN

 

Sein und Vergehen, Abgrund und Idylle – zutiefst miteinander verbunden leuchten Schicksale in kurzen Begegnungen auf.

Was bleibt von diesen Berührungen?

FAUST

 

Faust durchreist mit Mephisto die kleine und die große Welt. Verliebt sich in Gretchen, tanzt mit Hexen. Kann er erkennen,

was die Welt im Innersten zusammenhält?

DIE SCHNEEKÖNIGIN

 

Kay und Gerda sind Freunde. Da trifft der Splitter eines teuflischen Spiegels Kays Herz. Er verlässt seine Lieben und wird von der Schneekönigin entführt.

Wird Gerda ihn befreien können?

DER KLEINE MUCK


Schon als Kind bricht Muck in die Welt auf. Er hütet Katzen, wird Läufer des Sultans und findet Schätze. Er wird verraten, muss fliehen und kehrt als Wunderheiler zurück.

Wo wird seine Reise enden?