13

5

1

9

20

18

16

3

11

22

12

6

24

8

23

15

2

14

10

4

7

21

19

17

Wilkommen in der Spielzeit 2022/23!

 

SCHNEEWEISSCHEN UND ROSENROT

 

Das Märchen „Schneeweißchen und Rosenrot“ vereint viele besonders schöne Elemente des Märchenhaften miteinander. Da ist der feste Zusammenhalt der Geschwister, ein Schutzengel, der sie behütet, ein in Tiergestalt verwandelter Mensch und ein Fantasiewesen, das von seiner Gier ganz und gar beherrscht wird. Auch typisch wie für viele andere Märchen ist, dass die Protagonisten zunächst eher in den unteren Schichten der Gesellschaft zu finden sind und am Ende einen märchenhaften Aufstieg erleben. Liebe ist von Beginn an das zentrale Motiv.

 

 

 

 

Mit dem neuen Ensemble geht Choreographin Jutta Ebnother auf eine spielerische Entdeckungsreise und entwickelt lebendige und facettenreiche Figuren. Sie lädt zusammen mit den TänzerInnen zum gemeinsamen Fantasieren ein. Bühnenbildner Axel Rothe schafft mit Liebe zum Detail Objekte und Spielräume. Die Kostüme von Nicola Clarissa Gehring tragen ebenfalls nuanciert zum Zauber der entstehenden Inszenierung bei, der auch der Humor nicht zu kurz kommt.

 

Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn unser neues Tanzmärchen das Licht der Bretter erblickt, die die Welt bedeuten!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TERMINE  19.12.2022 | Deutsche Tanzkompanie | 10:00 Uhr

20.12.2022 | Deutsche Tanzkompanie | 10:00 Uhr

CARMINA BURANA

 

 Die Carmina Burana gehören ohne Zweifel zu einem der populärsten   Werke ernster Musik des 20. Jahrhunderts. In unserem Jubiläumsjahr   schlagen wir eine sinnliche Brücke zur Vergangenheit und feiern mit   dieser Neuinszenierung der Carmina Burana unseres Choreographen   Lars Scheibner unser 30jähriges Bestehen! 

 

 Die Neuinszenierung der Carmina Burana zelebriert vor allem den   Tanz - den Tanz starker, kreativer Menschen als authentisches, lust-   und kraftvolles Ritual des Lebens. Es geht um die Läuterung eines   zweifelnden jungen Menschen, um die Initiation und Prüfung eines   Fragenden durch eine Gemeinschaft von Wissenden.

 

 

Der Fragende, der Protagonist verzweifelt zu Beginn der Erzählung an der Unberechenbarkeit des Schicksals. Die Wissenden weihen ihn durch ein ausgedehntes Ritual in die höheren Geheimnisse um das Wesen des Schicksals und in das Wissen um die Dualität des Lebens ein. Das Ritual beinhaltet mehrere Prüfungen des Protagonisten, welche ihm die jeweils nächste Stufe des Ritus eröffnen. Die 25 Stufen des Rituals werden von einer geheimnisvollen, verführerischen Frau überwacht und angeleitet. Der Protagonist verliebt sich in sie, und muss auf der letzten Stufe der Erkenntniserfahren, dass sie die wandelbare Schicksalsgöttin selbst ist.

 

TERMINE  30.12.2022 | Landestheater Neustrelitz | 19:30 Uhr

07.01.2023 | Schauspielhaus Neubrandenburg | 19:30 Uhr

30 JAHRE DEUTSCHE TANZKOMPANIE

Impressionen der Jubiläumsveranstaltung im Kulturquartier Neustrelitz.

 

                                                                                             Fotos: Oliver Hohlfeld

 

PROGRAMM

PREMIEREN

Zu den Premieren der Deutschen Tanzkompanie

REPERTOIRE

Zum Repertoire der Deutschen Tanzkompanie

AUSBLICK

Zu den Ausblicken der Deutschen Tanzkompanie

WIR TANZEN WEITER!

PARTNER

THEATER UND ORCHESTER

NEUBRANDENBURG/ NEUSTRELITZ

 

Zu einem vielfältigen Theaterangebot gehört neben Konzerten, Schauspiel und Musiktheater auch der Tanz als ursprüngliche und wichtige künstlerische Ausdrucksform. Wir freuen uns, unserem Publikum durch die Zusammenarbeit mit der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz ein wesentlich bereichertes Theaterangebot unterbreiten zu können.

 

Sven Müller

Intendant der Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/ Neustrelitz 

weiterlesen

UNSERE PARTNER